Schlagwort-Archive: Adrijana Bohocki

4. Immigration und Sprache | 01.12.2016

Kommt vorbei und feiert mit uns den Abschluß dieser schönen Reihe!

(Fremdsprachen | Fachsprachen | „Speck der Mundart“)

In einer Welt, in der Migrationshintergründe, Flüchtlingskrisen und Globalisierungseffekte feste Bestandteile des Alltags sind, verschwimmen auch die Sprachgrenzen. Wir bewegen uns im Spannungsfeld von Nationalität, Identität und sozialen Interessen: Was ist noch Muttersprache, was ist das Eigene, das Adaptierte und welches Verhältnis zur Literatur baut sich in multilingualen Sprachumgebungen auf, in denen alle mit allen vernetzt sind? Wie gelingt uns die Übersetzung kultureller Differenzen und Artikulationsweisen diesseits und jenseits abendländischen Homogenitätsdenkens? Wie stellen sich im Netz Fragen der Zugehörigkeit und Nichtzugehörigkeit und mit welchen Akzentverschiebungen? Welche Rolle spielen die Sprachen dabei? Der Philosoph Johann Georg Hamann sprach einmal vom „Speck der Mundart“ und meinte damit vornehmlich: Poesie, poetische Randlagen. Was bedeutet es, in verschiedenen Sprachräumen aufgewachsen zu sein, welche Problemstellungen und Verhandlungsprozesse ergeben sich daraus, welche kulturellen Hybridisierungsformen?

Teilnehmerinnen:
Ann Cotten, Dagmara Kraus, Adrijana Bohocki (Moderation)
Datum: Donnerstag, 01. Dezember 2016
Zeit: 20 Uhr
Ort: Bassy Club (Lounge)
Schönhauser Allee 176 a | 10119 Berlin
U2 Senefelder Platz
Eintritt: 3 € / 5 €

Die in Iowa geborene und in Wien aufgewachsene Ann Cotten (*1982) debütierte mit einem Band, der aus Fremdwörterbuchsonetten bestand. Seitdem arbeitet sie immer wieder auf ungewöhnliche Weise mit alten Formen und Traditionen, zuletzt in ihrem Versepos „Verbannt“. Sie ist Teil der berüchtigten Rottenkinckschow und lehrt in der vienna poetry school die Ent- und Verschlüsselung von Codes in ihrer Eigenschaft als Komprimierungen von Weltanschauung, Repräsentation und Identitätsentwürfen, um Möglichkeiten zu finden, auf diese unfug-orientiert einzuwirken.
Die Lyrikerin Dagmara Kraus (* 1981) stammt aus Polen und pendelt zwischen Deutschland und Frankreich. Ihre Poesie schafft Fach- und im wörtlichen Sinne Fremdsprachen, die überraschen und der Sprache völlig ungeahnte Möglichkeiten abringen. In ihrem letzten Band hat sie ein polyglottes Verzeichnis von Klagelauten angelegt und dabei sprachübergreifend mit semantischen Veränderungen experimentiert.
Die Moderatorin, Literaturaktivistin und ehemalige lauter-niemand-Mitherausgeberin Adrijana Bohocki (* 1969) stammt aus der Vojvodina und wuchs in Westdeutschland auf. In Ost Berlin lebt sie seit 1993 und ist seitdem in der Freien Literaturszene auf vielfältige Weise aktiv. Sie debütierte mit Erzählungen, die ihren Geburtsort thematisieren.

Alle Veranstaltungen werden mitgeschnitten und auf litradio dokumentiert.

Mit freundlicher Unterstützung:

senatslogo_flach_rand

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Parlandopark

Termine 2016

Die Termine stehen. Unsere 4 Abende werden stattfinden in der Bassy Lounge,
geöffnet jeweils ab 19:30 Uhr. Start um 20 Uhr.

1. Stadt als Einflusssphäre
(Gentrifizierung in Berlin / Menschen in der Großstadt / Milieus)
Tanja Dückers, Asmus Trautsch, Hendrik Jackson
Donnerstag, 18. August 2016

2. Staat und Literatur
(Reglementierung und Freiheit / Überwachung und Knete / Leben jenseits des
Staates)
Bert Papenfuß, Stefan Blankertz, Hendrik Jackson
Donnerstag, 8. September 2016

3. Atmosphären
(Flüchtiges / Stimmungen / Anthropozän)
Daniel Falb, Elke Erb , Steffen Popp
Donnerstag, 17. November 2016

4. Immigration und Sprache
(Fremdsprachen / Fachsprachen / „Speck der Mundart“)
Ann Cotten, Dagmara Kraus, Adrijana Bohocki
Donnerstag, 1. Dezember 2016

Bassy Lounge
Schönhauser Allee 176 a / 10119 Berlin
U2 Senefelder Platz
19:30 Uhr Einlass / Start 20 Uhr
Eintritt: 3 € / 5 €

Mit freundlicher Unterstützung:senatslogo_flach_rand

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Parlandopark

29.09.12 // Parlandopark und Deine Texte

Nach der Sommerpause startet Parlandopark mit Deiner unveröffentlichten und in Arbeit befindlichen Lyrik und Prosa.
Hol Dir Rückmeldung und Anregung von Deinen ZuhörerInnen.

Eine Anmeldung ist immer von Vorteil – dann aber auch rechtzeitiges Erscheinen!

Moderation: Adrijana Bohocki und Simone Kornappel

In Kooperation mit der Kolonie Wedding

Samstag, 29. September 2012
20 Uhr

Ort: Studio 8
Grüntaler Straße 8
Wedding (S- und U-Bahn Gesundbrunnen)

Eintritt: frei

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Parlandoparksonntag

29.01.12 // Eröffnung im Offenen

Der Parlandopark meldet sich zurück im neuen Jahr.
Nach einer etwas längeren Pause lädt der Parlandopark nun einmal im Monat zu Lesungen und Gesprächen.

Eröffnung im Offenen: Nachdem so lang offen war, ob und wie wir zurückkehren, soll auch der erste Abend die Möglichkeit geben, Neues und Fremdes einzubringen. Texte sind erwünscht, wir alle bringen Texte mit und wollen so auch Möglichkeiten für das Jahr 2012 auskundschaften.

Alle sind herzlich eingeladen, gelesen wird, solang die Kraft reicht, danach gefeiert oder geschwiegen.

Kommt zahlreich.

Es grüßen
Simone Kornappel, Adrijana Bohocki, Steffen Popp und Hendrik Jackson

Am Sonntag, den 29. Januar 2012

Studio 8
Grüntalerstr. 8
13357 Berlin * Wedding
S + U Gesundbrunnen

20 Uhr 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Parlandoparksonntag

12.06.11 // Gewerke

Jeder ist herzlich eingeladen eigene noch im Entstehen befindliche Texte (evt. mit Kopien) vorzustellen und sich von der Zuhörerschaft Inspiration einzuholen, wie weiter damit zu verfahren wäre.

Bei Musik, Kurzfilmen, Bildern und Fotografien (auf CD auch möglich) bitte ich um Anmeldung per Nachricht an parlandopark@web.de oder auch hier über facebook, damit das benötigte Equipment zur Verfügung gestellt werden kann.

Moderation: Adrijana Bohocki

Sonntag, den 12. Juni 2011

St. Gaudy Café
Gaudystr. 1
Prenzlauer Berg
S- und U-Bahn Schönhauser Allee

20:00 Uhr

Eintritt frei!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Parlandoparksonntag

17.04.11 // Füllhorn

Wir wollen das frühlingliche Füllhorn über unsere hochgeschätzten Dichterinnen und Dichter ausschütten.

Eine kleine Zuwendung von 50 Euro wird, am Sonntag, den 17. April 2011 einer Autorin oder einem Autor zukommen, der/die ein Gedicht vorträgt, in dem das Wort „Park“ erscheint und vom geneigten Publikum zum Liebling des Abends erkoren wird.

Außerdem wird Simone Kornappel eine Collage hinzufügen, die von den Parlandopark Organisatoren signiert werden soll. Sie muß allerdings nachgereicht werden, da einige von uns bis Ende Mai noch in literarischer Mission im Ausland weilen.

Da wir aus zeitlichen Gründen die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzen müssen, wird das Losverfahren entscheiden, wer sein Werk vortragen kann, für den Fall, daß mehr AutorInnen lesen möchten. Am Ende der Veranstaltung wählt dann das Publikum sein Lieblingsgedicht und nach der Auszählung der meisten Stimmen, steht die/der Empfänger/in fest und erhält auch noch eine hübsche Urkunde dazu.

Es werden auch zwei WahlboeobachterInnen aus dem Publikum eingeladen, um Adrijana beim Auszählen der Stimmen und beim Verteilen der Startnummern zu assistieren.

Anmeldungen werden erbeten, um eine Übersicht über die Teilnehmer- und Gästeanzahl zu erhalten – damit genügend Stühle vorhanden sind z.B., und um die Dauer des Abends abschätzen zu können. Deshalb werden wir auch pünktlich um 20 Uhr beginnen, also kommt schon früher, um die Getränke mit in den Raum nehmen zu können und Euch einen Sitzplatz zu sichern.

Wir freuen uns auf einen spannenden fühlinglichen Parlandoparksonntag.

Es grüßt Euch Adrijana

Sonntag, den  17. April 2011

Soupanova
Stargarder Straße 24
zwischen S- und U-Bahn Schönhauser Allee und S-Bahn Prenzlauer Allee
Ab 19:30 Uhr

Eintritt frei!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Parlandoparksonntag

27.03.11 // Gewerke

Jeder ist herzlich eingeladen eigene noch im Entstehen befindliche Texte (evt. mit Kopien) vorzustellen und sich von der Zuhörerschaft Inspiration einzuholen, wie weiter damit zu verfahren wäre.

Bei Musik, Kurzfilmen, Bildern und Fotografien (auf CD auch möglich) bitte ich um Anmeldung per Nachricht an parlandopark@web.de oder auch hier über facebook, damit das benötigte Equipment zur Verfügung gestellt werden kann.

Moderation: Adrijana Bohocki

Sonntag, den 27. März 2011

Soupanova
Stargarder Straße 24
zwischen S- und U-Bahn Schönhauser Allee und S-Bahn Prenzlauer Allee
Ab 20 Uhr

Eintritt frei!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Parlandoparksonntag